Realisierungswettbewerb Mehrzweckhalle Brechen

mit Werkgemeinschaft Architektur und Stadtplanung H. Sponsel, H. Lehmann 

Mehrzweckhalle mit Dreifachsporthalle als Ersatz für eine bestehende Sporthalle

 

Ort/Jahr: Brechen / 2005
Bauherr: Gemeinde Brechen
Bauaufgabe: Ersatz für die bestehende Sporthalle.
Raumprogramm: Mehrzweckhalle mit Kleinspielfeld (18 x 36m), Seminar- und Versammlungsräume, Foyer, Garderobe, Umkleiden,  Mehrzweckraum
HNF: ca. ca. 1 700 m2
Planungsumfang: Wettbewerb: Vorentwurfsplanung
Verfahren: Realisierungswettbewerb  nach GRW 95, Losverfahren

 
  
Realisierungswettbewerb Neubau Mehrzweckhalle Brechen nach GRW 95, Stand 1.1.1996.
Architektenwettbewerb für den Neubau einer Mehrzweckhalle in Brechen mit ca. 1 700 m2 Nutzfläche als Ersatz für die bestehende Halle. Die Mehrzweckhalle ist charakterisiert durch ein Kleinspielfeld (18 x 36m) und einen Mehrzweckraum
 

  • Wettbewerb Mehrzweckhalle Brechen
  • Wettbewerb Mehrzweckhalle Brechen
  • Wettbewerb Mehrzweckhalle Brechen